ernaehrung

           B.A.R.F.

 ( Biologisch artgerechte Rohfütterung)

 Wir "barfen" unsere Lieblinge, wie es gerne unter den Rohfütterern genannt wird.

Was nichts anderes bedeutet, als dass  unsere kleinen Fellknäuel einfach natürlich und artgerecht ernährt werden.

Oder würden Sie selber freiwillig jeden Tag kleine getrocknete Kügelchen essen, bloss weil man ihnen sagt, es sei gesund ?

Wohl eher nicht, oder?

 

Und den Unterschied merkt jeder, wenn er unsere Katzen streichelt.

Die hat aber ein weiches Fell..., oder , Was gibst du euren Katzen, dass deren Fell so schön glänzt?

Bei der Antwort: Rohes Fleisch! , sieht man immer entsetzte Gesichter.

Wer sich aber ein bisschen in die Thematik einliest, merkt schnell, welche Schäden Trockenfutter anrichten kann, insbesondere ,solche die mit Zucker und "hochwertigen" Zutaten versehen sind.

Vielen Leuten ist der Aufwand bei der Rohfütterung zu aufwendig, aber mit einem gut durchdachtem Fütterungskonzept, geht auch die Rohfütterung kinderleicht und es macht am Schluss richtig Spass, wenn man die leuchtenden Katzenaugen bei der Fütterung sieht.

Und wenn es mal ganz eilig ist, kann auch hier und da mal hochwertiges Dosenfutter gefüttert werden.

Hier einmal ein beispielhafter Fütterungsplan, wie er bei uns aussieht: ( für drei Katzen)

 

Barf-Plan 1
Wochentag         morgens                                               abends                                        
MontagMaulfleisch vom Rind,Taurin,MicroMineral,Lachsöl,Easy Barf KräuterLammhack,Eigelb,Taurin,Algenkalk,Bierhefe
DienstagRinder-Muskelfleisch,Feta,MicroMineral,TaurinHähnchenflügel
MittwochHühnerhälse,Olivenöl,BierhefeRinderhack,Taurin,Algenkalk,Schrimps
DonnerstagKaninchen,MicroMineralHähnchenflügel, Wildlachsöl
FreitagHühnerherzenMaulfleisch vom Rind,Taurin,MicroMineral,Karotten
Samstag1 frische ForelleRinderhack,Naturjoghurt,Taurin,Bierhefe,Algenkalk
SonntagHühnermägen,HühnerherzenKaninchen,Micromineral,Wildlachsöl

 

 

  Und hier ein Plan für Teilbarfer:

 

Barf-Plan 2
Wochentagmorgens                                  abends                                          
MontagFelidae TrockenfutterPutengulasch,Nachtkerzenöl,Hüttenkäse
DienstagAllegro-Rindwurst,Taurin,BierhefeHühnerflügel
MittwochFelidae TrockenfutterAllegro-Rindwurst,Wildlachsöl,Taurin
DonnerstagLammhack,Taurin,Eigelb,AlgenkalkFelidae Trockenfutter
FreitagAllegro-Truthahnwurst,MicroMineral,TaurinLammhack,Taurin,Algenkalk,Bierhefe
SamstagFelidae TrockenfutterAllegro-Truthahnwurst,Schrimps,Algenkalk,Wildlachsöl
SonntagTaubeFelidae-Trockenfutter

 

 

 

 Für Teilbarfer empfehlen wir das Felidae-Trockenfutter, weil es das einzige Trockenfutter für Katzen mit 60% Fleischanteil ist und mit sehr

 

 wenig Getreide hergestellt wird.

 Allegro-Würste bestehen aus 100% Fleisch und sind nicht nur ein besonders gesundes "Nassfutter", sondern für jeden Barfer  Aushilfe

 bei Engpässen.

 

So, ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick in die Rohfütterung geben.

Welche Fleischsorte wie und wann verfüttert wird, hängt sehr von den einzelnen Beschaffungsmöglichkeiten ab.

Es gibt sehr gute Lieferanten, dazu benötigt man aber meistens eine große Tiefkühltruhe, wegen der Abnahmemengen.

Mit etwas Glück gibt es schon einen lokalen Lieferservice in eurer Nähe für B.A.R.F.-Bedarf.

Wir beziehen unser Futter günstig jede Woche frisch vom Markt oder bei Extra und Real aus der Tief-

kühltruhe. :-)

 

Links für Bezugsquellen :

www.tackenberg.de

www.dibio.de

Supplemente&Co. Bedarf:

www.docaho.de

www.lucky-land.de

 

Häufig gestellte Fragen

 

 

 

 

             

 

 

                 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!